Angebot auf Anfrage

Registrierung/Anmeldung:

Zurück zur Übersicht

Rotlicht und Glitzermeile auf der Reeperbahn

rathaus gross2 Alle Photos anzeigen

Ort: Hamburg

Dauer: 2.5h

Preis: 21€ je Erwachsener  

Kategorie Bustouren

Buchung
gruenwald klein super

Andreas
» Guide-Details

Stadtführungen, Hafenrundfahrten, ...

Organisatorische Details

Teilnehmer: 1-25 Teilnehmer (Offene Tour)

Sprachen:Deutsch

Buchbarkeit:Buchung zum Festpreis

Beschreibung der Tour

Dieser zweieinhalbstündige Rundgang konzentriert sich auf die Gegend rund um die Reeperbahn im Vergnügungsviertel von St. Pauli. In Sichtweite des FC St. Pauli Stadions beginnend, führen wir Sie auf die »Sündige Meile«

Entlang der Reeperbahn geht es zunächst zum Spielbudenplatz und den »Tanzenden Türmen«. Auswärtigen ist der Platz von den Live-Sendungen zum Eurovision Songcontest bekannt. Gleich vis-á-vis schauen Sie aber auch zur »Erotica Boutique Bizarre«.

Im gemütlichen Tempo geht es über den Spielbudenplatz. Von den Esso-Hochhäusern und der gleichnamigen berühmten Tankstelle ist nichts mehr zu sehen. Doch die Glitzerwelt verfügt zum Glück über viel Beharrungsvermögen. In »St. Lustig« sehen Sie das Wachsfigurenkabinett, die Theatermeile sowie das »Docks«, Hamburgs größte Diskothek.

Dann geht es zur Davidwache, der wohl bekanntesten Polizeiwache der Welt. Spürbar ist die Grenze zum Rotlicht- und Sperrbezirk, zu St. Liederlich, wo die »Mädels« stehen.

Auf die Herbertstraße weist zwar kein Straßenschild, dafür aber Sichtblenden hin. Frauen ist der Zugang versperrt. Die weiblichen Tourteilnehmer dürfen sich dafür auf den zweitschönsten Blick über die Stadt, nach dem Michel, freuen, bevor der Blick an einem Club mit Seiden-Malerei haften bleibt.

Spannendes aus der Geschichte und lustige Anekdoten erfahren Sie auf dem Weg zur Kult-Kneipe »Zum Silbersack«, wo sich seit 1949 kaum etwas geändert hat. Bestaunen können Sie dies bei einer »Astra-Knolle«, also echtem Hamburger Bier.

Kultig ist auch die »Ritze«, eine gemütliche Kneipe. Wie direkt daneben die Bandenkriege der »GmbH« und der »Nutella-Bande« sowie weiterer bekannter Kiez-Größen einst tobten, erfahren Sie von Ihrem Stadtführer aus erster Hand.

Dann geht es zum Beatles-Platz und zur Großen Freiheit. Dort liegt mit dem »Safari« einer von zwei Clubs in Europa, wo Live-Sex auf der Bühne gezeigt werden darf.

Weitere Stationen sind der »Männerstrich« und die Talstraße, wo zwischen etlichen Gay-Locations auch die Heilsarmee ihren Sitz hat.

In der Weihnachtszeit geht es zum Schluss noch zum Santa Pauli Weihnachtsmarkt. Hier gilt: Süßer die Glocken niemals klingen! Auf Hamburgs geilstem Weihnachtsmarkt verschwimmen die Grenzen zwischen konventionellen Weihnachten und der Frivolität des typischen Kiez-Lebens. Santa Pauli lockt mit Live-Musik auf der Showbühne und heißen Engeln. An einer der vielen gemütlichen Buden genießen wir dazu ggf. noch einen heißen Glühwein oder wir schauen kurz in das Strip-Zelt.

 

GRUPPENVERANSTALTUNGEN

Hinweis: Dieser Rundgang findet regelmäßig als Offene Veranstaltung statt. Gruppen können diesen auf Anfrage auch außerhalb dieses Termin-Schemas individuell buchen. Stellen Sie uns dazu bitte eine Anfrage.

 

Leistungen

Inklusive

  • Erfahrener Stadtführer
  • Auf Wunsch auch Einkehr in eine typische St. Pauli Kneipe


Exklusive

 

 

Anforderungen

Dieser Rundgang ist für eine Dauer von ca. 2,5 Stunden konzipiert

Photos der Tour

sex gif grosse freiheit gif albersplatz gif herbertstrae gif silbersack gif weihnachtmarkt gif nackt gif sauele gif