Offer on request

Registration/Login:

Back to overview

Udine, die Stadt des Malers Tiepolo

tiepolo2 Show all photos

Location: Udine

Period of time: 3h

Price: 195 € per group

Category: Kunst und Museen

Booking
Elbrich Guide

Elbrich
» Guide-Details

Führungen in der gesamten Region F...

Organisational Details

Participants: 1-35 person (Only group booking)

Languages:German, English, Italian, Dutch

Booking option:Booking on fixed rate

Description of Tour

Udine die Stadt im Venezianischen Stil, auch die Stadt des Malers Tiepolo genannt.

Der Einfluss der langen Herrschaft der Serenissima ist auf den Plätzen zu sehen, die von Arkaden, Loggien und Palästen umgeben sind und wo die Burg den Hügel dominiert. 

Vom Hügel aus schweift Ihr Blick über die roten Dächer der Stadt und seht Mann die Krone der Hügellandschaft und der Alpen am Norden der Stadt.

Udine, die Stadt des Malers Giambattista Tiepolo, die in dieser Stadt eine besonders fruchtbare Zeit für ihre künstlerische Laufbahn verbracht hat, hinterließ außergewöhnliche Spuren in dem Dom aus dem 14. Jahrhundert oder in der Kirche Oratorio della Purità und insbesondere in der Patriarchalischer Palast, in dem sich die nach ihm benannten Galerien befinden.

Udine ist eine elegante und gesellige Stadt, in der sich im Zentrum zahlreiche Restaurants, Weinbars, Cafés, schöne Geschäfte und elegante Gebäude befinden.

 

Während der 3 stündigen Führung besuchen wir folgende Sehenswürdigkeiten:

  • Piazza della Libertà: der schönste venezianische Platz auf dem Festland
  • Schlossberg mit Schloss, Blick über die Alpen, die älteste Kirche der Stadt, die Bogengalerie Loggia di Lippomano.
  • Palazzo d'Aronco: Sitz der Gemeindeverwaltung und bekannteste Gebäude des Friulanischen Architekten Raimondo D'Aronco.
  • Piazza Matteotti , "salotto" - Wohnzimmer der Stadt mit der schöne San Giacomo Kirche.
  • Duomo di Udine; der Dom von Udine mit Werken und Fresken des berühmten Barockmalers Giambattista Tiepolo. 
  • Oratorio della Purità: kleine Kirche mit Fresken von Giambattista Tiepolo und seinem Sohn Giandomenico Tiepolo dekoriert. 
  • Palazzo Patiarcale: Besuch des Patriarchenpalastes, des derzeitigen Sitzes des Erzbischofs wobei viele Zimmer dekoriert sind mit Fresken von Tiepolo. 


Der Eintritt zum Palazzo Patriarcale ist bei der Buchung der Tour nicht inbegriffen, aufpassen am dienstags geschossen.

Für die Besichtigung der Fresken In der kleine Kirche "Oratorio della Purità" wird eine kleine Spende angefordert.

Services

Inclusive

Führung mit Erklärung


Exclusive

Der Eintritt zum Palazzo Patriarcale ist bei der Buchung der Tour nicht inbegriffen, aufpassen am dienstags geschossen.

Für die Besichtigung der Fresken In der kleine Kirche "Oratorio della Purità" wird eine kleine Spende angefordert.

Requirements

Teilnehmer sollten gut zu Fuß sein

Photos der Tour

UDINE 3 Dom Udine2 fresken tiepolo Udine ChiesaOratoriodellaPurita oratorio purita Udine PalazzoArcivescovilePatriarcaleChiesadiSantAntonio tiepolo3 guida in udine 2